Promi DELUXE

Natalia Wörner

Deutsche Schauspielerin, Model

Natalia Woerner

– geb. 07.09.1967 in Stuttgart (Baden-Württemberg/Deutschland)

– 1994 bis 2001 zusammen mit Schauspieler Herbert Knaup

– 2006 bis 2008 verheiratet mit Schauspieler Robert Seeliger

– seit Anfang 2016 mit Minister Heiko Maas liiert

– ein Sohn (Jacob Lee)

 

Berufliche Stationen (Auswahl)

– 1986 Model in Mailand, Paris und Wien

– 1987 bis 1988 Studium Schauspiel am Lee Strasberg Actors Studio (New York)

– 1992 TV-Film „Thea und Nat“ (Regie: Nina Grosse)

– 1993 Teilnahme an TV-Casting-Show „Wer wird die neue Scarlett?“ (Sat.1)

– 1994 TV-Film „Leni“ (Regie: Leo Hiemer)

– 1994 Kinofilm „Frauen sind was Wunderbares“ (Regie: Sherry Normas)

– 1994 Kinofilm „Die Maschine“ (mit Gerard Depardieu)

– 1994 Kinofilm „Die Sieger“ (Regie: Dominik Graf)

– 1995 TV-Serie „Um die Dreißig“

– 1996 TV-Serie „Tatort: Perfect Mind – Im Labyrinth“ (ARD)

– 1996 Kinofilm „Irren ist männlich“ (Regie: Sherry Hormann)

– 1998 TV-Serie „Der Laden“ (Regie: Jo Baier)

– 2000 TV-Serie „Bella Block: Blinde Liebe“ (ZDF)

– 2001 Theaterstück „Der blaue Raum“ (Hamburger Kammerspiele)

– 2005 Theaterstück „Ein Stück vom Himmel“ (DT Berlin)

– 2006 TV-Film „Die Sturmflut“ (Regie: Jorgo Papavassiliou)

– seit 2006 TV-Serie „Unter anderen Umständen“ (ZDF)

– 2008 TV-Film „Die Lüge“ (Regie: Judith Kennel)

– 2009 Theaterstück „Hautnah“ (Renaissance Theater Berlin)

– 2009 Kinofilm „Four Seasons“ (mit Senta Berger)

– 2010 TV-Serie „Die Säulen der Erde“ (ORF/Sat.1)

– 2011 Cover-Model vom Männermagazin „Playboy“

– 2012 TV-Film „Das Kindermädchen“ (Regie: Carlo Rola)

– 2012 Kinofilm „Die Kirche bleibt im Dorf“ (Regie: Ulrike Grothe)

– 2013 TV-Film „Kückückskind“

– 2014 TV-Film „Götz von Berlichingen“

– 2015 TV-Serie „Tannbach – Schicksal eines Dorfes“

 

Engagement (Auswahl):

– 2004 Gründung des Tsunami Direkthilfe e.V.

– 2006 Botschafterin des Kindernothilfe e.V.

 

Auszeichnungen/Ehrungen (Auswahl):

– 1996 Goldener Gong für „Tatort: Perfect Mind – Im Labyrinth“

– 2000 Deutscher Fernsehpreis als Beste Schauspielerin in „Bella Block“

– 2007 „Paar des Jahres“ mit Robert Seeliger (GALA)

– 2011 Askania Award

– 2011 Romy für „Die Säulen der Erde“